Service

Sie möchten die aktuelle Ausgabe, oder eine interessante, ältere Ausgabe erwerben?
Einzelverkaufspreis € 20,00
 
Bitte wenden Sie sich an:
Gabriele Wald
Vertrieb
Tel. +49 (0)211 6707-527
 
 

 

Abo/Probeabo

Ihr Abo oder Probeabo bestellen Sie bitte bei
Frau Gabriele Wald
- Vertrieb/Aboabteilung
Telefon +49 211 6707-527

GIESSEREI ERFAHRUNGSAUSTAUSCH

Der GIESSEREI ERFAHRUNGSAUSTAUSCH ist die deutschsprachige Fachzeitschrift des Gießereiwesens für das operative Management.

Steigende Anforderungen an das Leistungspotential und die Flexibilität innovativer Speisersysteme  

von Jörg Schäfer, Thomas Schäfer, Joachim Kramer und Jürgen-Michael Schäfer

Der vorliegende Beitrag umreißt das veränderte Anforderungsprofil, das an innovative Speisersysteme gestellt wird und beschreibt anhand der konsequenten Erweiterung des Baukastenprinzips des Punkt-Speisers einen konstruktiven Lösungsansatz für individuelle Speisersysteme. Bedingt durch einen wesentlich geringeren Aufwand in der Putzerei und den reduzierten Ausschussrisiken durch Sandfehler und Verschleifen, bieten die Punkt-Speiser der PX-ME N-Serie dem Gießer gute Möglichkeiten zur Realisierung von Kostenvorteilen.

News

In der Nähe von Mainz investiert die iNDAT Robotics GmbH in ein neues Verwaltungs- und Montagezentrum. Foto: Indat Robotics
In der Nähe von Mainz investiert die iNDAT Robotics GmbH in ein neues Verwaltungs- und Montagezentrum. Foto: Indat Robotics
18.01.2017

Investition in neues Verwaltungs- und Montagezentrum

In unmittelbarer Nähe zum derzeitigen Standort in Ginsheim-Gustavsburg bei Mainz investiert die iNDAT Robotics GmbH in ein hochmodernes Verwaltungs- und Montagezentrum, das im April 2017 bezogen werden soll. Das 1994 gegründete Unternehmen mit aktuell über 120 Mitarbeitern ist auf die Entwicklung und den Bau maßgeschneiderter Roboteranlagen mit hoher Fertigungsflexibilität spezialisiert. Mit dem Neubau legt die Tochtergesellschaft der MAX Automation AG den Grundstein für die weitere Expansion.

Fertigung auf einem CNC- Bearbeitungszentrum. Foto: Baldauf & Baldauf
Fertigung auf einem CNC- Bearbeitungszentrum. Foto: Baldauf & Baldauf
17.01.2017

Mehr Kapazitäten für Gussbearbeitung

Die Schmiedeberger Gießerei, ein Tochterunternehmen der DIHAG Holding, hat 1 Mio. Euro in eine neue Produktionshalle investiert. Seit Oktober 2016 können die produzierten Gussteile direkt am Standort in Dippoldiswalde mechanisch weiterbearbeitet werden. Damit erweitert das Unternehmen gezielt die Kapazitäten und sein Leistungsangebot in der Zerspanung: Von der Konstruktionsberatung bis hin zur Gussherstellung aus vielfältigen Eisengusswerkstoffen – das Unternehmen bietet mit der mechanischen Bearbeitung seinen Kunden jetzt eine komplette und zuverlässige Serienfertigung aus einer Hand an.