Service

Nächst erreichbare Ausgabe:
Heft 7+8/2016 
 
Erscheinungstermin:       16. August 2016
Anzeigenschluss:            27. Juli 2016
Druckunterlagenschluss:  29. Juli 2016
 
 
 
Zusatzverbreitungen:
  • FOND-EX 2016
  • METAL 2016
  • EuroMold 2016
  • formnext 2016
Kontakt:
Katrin Küchler
Verlagsmanagerin Anzeigen
Tel.: +49 211 6707-563

 

Abo/Probeabo

Ihr Abo oder Probeabo bestellen Sie bitte bei
Frau Gabriele Wald
- Vertrieb/Aboabteilung
Telefon +49 211 6707-527

GIESSEREI ERFAHRUNGSAUSTAUSCH

Der GIESSEREI ERFAHRUNGSAUSTAUSCH ist die deutschsprachige Fachzeitschrift des Gießereiwesens für das operative Management.

Steigende Anforderungen an das Leistungspotential und die Flexibilität innovativer Speisersysteme  

von Jörg Schäfer, Thomas Schäfer, Joachim Kramer und Jürgen-Michael Schäfer

Der vorliegende Beitrag umreißt das veränderte Anforderungsprofil, das an innovative Speisersysteme gestellt wird und beschreibt anhand der konsequenten Erweiterung des Baukastenprinzips des Punkt-Speisers einen konstruktiven Lösungsansatz für individuelle Speisersysteme. Bedingt durch einen wesentlich geringeren Aufwand in der Putzerei und den reduzierten Ausschussrisiken durch Sandfehler und Verschleifen, bieten die Punkt-Speiser der PX-ME N-Serie dem Gießer gute Möglichkeiten zur Realisierung von Kostenvorteilen.

News

Die Entwicklung und Umsetzung eines Energiespeichersystems zur Nutzung von diskontinuierlicher, industrieller Abwärme ist geplant. Foto: Heunisch Guss
Die Entwicklung und Umsetzung eines Energiespeichersystems zur Nutzung von diskontinuierlicher, industrieller Abwärme ist geplant. Foto: Heunisch Guss
27.07.2016

Forschungsvorhaben geht in die nächste Runde

Das Verbundforschungsvorhaben der Gießerei Heunisch, Bad Windsheim, „Industrieelle Abwärmenutzung durch thermische Energiespeicherung“, welches vom Bundeswirtschaftsministerium unterstützt wird, kam beim GREEN-TEC Award 2015 in der Kategorie Produktion unter die Top Ten-Platzierungen. Nach diesem positiven Erfolg wurde weiterhin mit Hochdruck zusammen mit den Verbundpartnern, dem Zentrum für angewandte Energieforschung (ZAE) in Garching und dem Industrieofen und -anlagenbauer Küttner aus Essen, an dem Projekt gearbeitet und dieses auch stetig weiterentwickelt.

25.07.2016

Ausbau der Marktposition in den USA

Die Hüttenes-Albertus Chemische Werke GmbH (HA) hat den 50 %-Anteil an HA International, LLC von ihrem langjährigen Joint Venture-Partner Hexion Inc übernommen. Damit gehört das Unternehmen nun zu 100 % zur HA-Gruppe. HA International (HAI) ist der marktführende Hersteller und Lieferant von Gießereiharzsystemen, umhüllten Sanden und Schlichten in Nordamerika. Eine strategische Lohnfertigungsvereinbarung zwischen HAI und dem Hexion-Werk in Louisville im US-Bundesstaat Kentucky bleibt bestehen. Einzelheiten zu den Bedingungen der Transaktion wurden nicht bekannt gegeben.