Chem-Trend 01.02.2016 - 01.03.2016

E-Paper

        als E-Paper zum kostenlosen Download

 

Service

Nächst erreichbare Ausgabe:
Heft 1+2/2016 
 
Erscheinungstermin:       16. Februar 2016
Anzeigenschluss:            27. Januar 2016
Druckunterlagenschluss:  29. Januar 2016
 
Zusatzverbreitung:
1. Internationales Deutsches Formstoff-
Forum 2016
2. VDI-Tagung „Gießen von Fahrwerks- und Karosserie-Komponenten 2016
METAV 2016
Aachener Gießerei-Kolloquium 2016
60. Österreichischer Gießereitag 2016
 
 
Kontakt:
Beate Wegehaupt
Verlagsmanagerin Anzeigen
Tel.: +49 211 6707-554

 

Abo/Probeabo

Ihr Abo oder Probeabo bestellen Sie bitte bei
Frau Gabriele Wald
- Vertrieb/Aboabteilung
Telefon +49 211 6707-527

GIESSEREI ERFAHRUNGSAUSTAUSCH

Der GIESSEREI ERFAHRUNGSAUSTAUSCH ist die deutschsprachige Fachzeitschrift des Gießereiwesens für das operative Management.

Steigende Anforderungen an das Leistungspotential und die Flexibilität innovativer Speisersysteme  

von Jörg Schäfer, Thomas Schäfer, Joachim Kramer und Jürgen-Michael Schäfer

Der vorliegende Beitrag umreißt das veränderte Anforderungsprofil, das an innovative Speisersysteme gestellt wird und beschreibt anhand der konsequenten Erweiterung des Baukastenprinzips des Punkt-Speisers einen konstruktiven Lösungsansatz für individuelle Speisersysteme. Bedingt durch einen wesentlich geringeren Aufwand in der Putzerei und den reduzierten Ausschussrisiken durch Sandfehler und Verschleifen, bieten die Punkt-Speiser der PX-ME N-Serie dem Gießer gute Möglichkeiten zur Realisierung von Kostenvorteilen.

News

Der chinesische Gießereibetrieb Hongbang hat 41 Dosieröfen vom Typ Westomat für zwei Standorte bestellt. Foto: StrikoWestofen
Der chinesische Gießereibetrieb Hongbang hat 41 Dosieröfen vom Typ Westomat für zwei Standorte bestellt. Foto: StrikoWestofen
05.02.2016

Großauftrag aus China

Effizienz und Metallqualität waren die Hauptgründe, warum die chinesische Druckgießerei Hongbang in der Provinz Jiangsu ihre Produktion auf Dosiertechnologie umgestellt hat. Sowohl für den neuen Standort in Tianjin als auch für seinen Sitz in Nantong hat das Unternehmen daher insgesamt 41 Dosieröfen vom Typ Westomat bei StrikoWestofen Asia, Taicang, China, bestellt. Zuvor hatte sich die Druckgießerei von der Arbeitsweise des Ofens im laufenden Betrieb überzeugen können. Nach zusätzlichen Testläufen im eigenen Unternehmen war die Gießerei endgültig von der Qualität und der Metallausbeute des Westomat-Dosierofens überzeugt.

METAV 2016
M. Busch-Geschäftsführer Wolfgang Krappe bei der Betriebsversammlung zur Werkserweiterung Ende 2015. Foto: M. Busch
M. Busch-Geschäftsführer Wolfgang Krappe bei der Betriebsversammlung zur Werkserweiterung Ende 2015. Foto: M. Busch
04.02.2016

Erweiterung der Gießerei in Wehrstapel

Die Eisengießerei M. Busch wird ihren Gießereistandort in Meschede-Wehrstapel im Jahr 2016 erweitern. Geschäftsführer Wolfgang Krappe kündigte im Rahmen der Betriebsversammlung zum Ende des vergangenen Jahres vor der gesamten Belegschaft die Erweiterung der Gießerei und des Schmelzbetriebs an. „Dies bedeutet die größte Investition, die wir bei Busch jemals getätigt haben“, freute sich Wolfgang Krappe und teilte mit, dass Mitte des Jahres die Erweiterung der Gießerei 3 erfolgen wird, nachdem bereits in 2015 mit dem Aufbau der neuen Zuführung für die Zuschlagsstoffe begonnen werden konnte.