E-Paper IFR

 

International Foundry Research

The leading journal of the scientist’s community researching foundry technologies!

Aus dem Inhalt dieser Ausgabe:

News

Praxisnaher Einblick ins Labor von Hüttenes-Albertus in Hannover. Foto: Hüttenes-Albertus
Praxisnaher Einblick ins Labor von Hüttenes-Albertus in Hannover. Foto: Hüttenes-Albertus
29.07.2016

Girls‘ and Boys‘ Day 2016

Raus aus der Schule, rein in die Praxis: Am 28. April lud die Hüttenes-Albertus Chemische Werke GmbH in Hannover zum Girls‘ and Boys‘ Day 2016 ein. Die Teilnahme am bundesweiten Zukunftstag für Mädchen und Jungen hat bei dem Unternehmen schon Tradition. Bereits seit einigen Jahren öffnet Hüttenes-Albertus in Hannover regelmäßig seine Pforten, um jungen Leuten einen Einblick in das Werk zu ermöglichen. Was versteht man unter Gießereichemie? Womit beschäftigt sich ein Mechatroniker oder eine Chemielaborantin? Welche Abläufe sind erforderlich, damit die Kunden pünktlich ihre Lieferung bekommen? Antworten auf diese und andere Fragen erhielten die zwanzig Schülerinnen und Schüler praxisnah aus erster Hand.

Die Entwicklung und Umsetzung eines Energiespeichersystems zur Nutzung von diskontinuierlicher, industrieller Abwärme ist geplant. Foto: Heunisch Guss
Die Entwicklung und Umsetzung eines Energiespeichersystems zur Nutzung von diskontinuierlicher, industrieller Abwärme ist geplant. Foto: Heunisch Guss
27.07.2016

Forschungsvorhaben geht in die nächste Runde

Das Verbundforschungsvorhaben der Gießerei Heunisch, Bad Windsheim, „Industrieelle Abwärmenutzung durch thermische Energiespeicherung“, welches vom Bundeswirtschaftsministerium unterstützt wird, kam beim GREEN-TEC Award 2015 in der Kategorie Produktion unter die Top Ten-Platzierungen. Nach diesem positiven Erfolg wurde weiterhin mit Hochdruck zusammen mit den Verbundpartnern, dem Zentrum für angewandte Energieforschung (ZAE) in Garching und dem Industrieofen und -anlagenbauer Küttner aus Essen, an dem Projekt gearbeitet und dieses auch stetig weiterentwickelt.