Clariant Bentonit

CASTING Plant and Technology

CP+T ist eine branchenorientierte englischsprachige Fachzeitschrift für die gesamte Gießereitechnik mit weltweiter Verbreitung sowie Spezialausgaben in Chinesisch und Russisch.

Regenerieren von Kernsand mit dem GrainWasher 

Der GrainWasher von Küttner ist eine flexible, pneumatische Reinigungsanlage, die verschiedene Sandmischungen mit Luft in verschiedenen Temperaturen reinigt. Sie wird bei Sand eingesetzt, der schwer zu regenerieren ist. Der GrainWasher erhebt den Anspruch, Sand der höchsten Qualität hervorzubringen und neuen Sand für die Kernherstellung im Coldbox-, Beta-Set, Maskenform- und SO2-verfahren substituieren zu können.

News

29.05.2015

Mobiles Absaug- und Filtergerät MaxiFil Clean

Mobilität und Schutz vor großen Schweißrauchmengen: Mit dem MaxiFil Clean erweitert die Kemper GmbH aus Vreden ihr Portfolio an fahrbaren Absaug- und Filtergeräten, um ein System mit abreinigbarem Filter. Das Gerät stellt eine effektive Erfassung der Schadstoffe an der Entstehungsstelle sicher. Mit dem MaxiFil Clean berücksichtigt die Firma als erster Hersteller den vollständigen Schadstoffkreislauf über die Absaugung und Filterung hinaus. Den einzigartigen kontaminationsfreien Staubaustrag in Kartuschen hat das Unternehmen zum Patent angemeldet. Im Einsatz in den ersten Betrieben stieß das Absaug- und Filtergerät auf positive Resonanz. „Metallverarbeitende Betriebe sichern mit dem MaxiFil Clean einen hohen Arbeitsschutz für ihre Mitarbeiter“, betont Björn Kemper, Geschäftsführer der Kemper GmbH.

wfb 2015
Der REA JET FL Faserlaser. Foto: Rea Elektronik
Der REA JET FL Faserlaser. Foto: Rea Elektronik
28.05.2015

Metall und Kunststoffe dauerhaft kennzeichnen

Mit dem REA JET FL präsentiert das hessische Unternehmen REA Elektronik aus Mühltal einen Faserlaser, der Metall und Kunststoffe fälschungssicher markiert. Die hohe Auflösung ermöglicht die Applikation kleinster Zeichen sowie maschinenlesbarer Codes und damit die Rückverfolgung von Waren. Das verbrauchsmittelfreie, wartungsarme Kennzeichnungssystem überzeugt mit einer Lebensdauer von etwa 100 000 Betriebsstunden und bietet daher große Investitionssicherheit. Zu den typischen Anwendungsbereichen gehören die Markierung von Verbundfolien wie Schlauchbeutelverpackungen, der Schichtabtrag im Tag- und Nacht-Design, die Prägung und Farbumschlagsbeschriftung (Anlassen) von Metallen, die Farbbeschriftung unbehandelter und mit Laseradditiven versetzter Kunststoffe sowie die Kennzeichnung mittels Lasertransferfolien.