CASTING Plant and Technology

CP+T ist eine branchenorientierte englischsprachige Fachzeitschrift für die gesamte Gießereitechnik mit weltweiter Verbreitung sowie Spezialausgaben in Chinesisch und Russisch.

Regenerieren von Kernsand mit dem GrainWasher 

Der GrainWasher von Küttner ist eine flexible, pneumatische Reinigungsanlage, die verschiedene Sandmischungen mit Luft in verschiedenen Temperaturen reinigt. Sie wird bei Sand eingesetzt, der schwer zu regenerieren ist. Der GrainWasher erhebt den Anspruch, Sand der höchsten Qualität hervorzubringen und neuen Sand für die Kernherstellung im Coldbox-, Beta-Set, Maskenform- und SO2-verfahren substituieren zu können.

News

Verleihung des Newcast-Awards durch den Geschäftsführer der Messe Düsseldorf Joachim Schäfer (l.). Foto: GF
Verleihung des Newcast-Awards durch den Geschäftsführer der Messe Düsseldorf Joachim Schäfer (l.). Foto: GF
29.07.2015

Newcast Award für beste Substitution gewonnen

Den ersten Preis in der Kategorie „Beste Substitution eines anderen Fertigungsverfahrens“ hat beim Newcast Award 2015 im Rahmen der Internationalen Gießereifachmesse GIFA Georg Fischer (GF) Automotive mit einer Konsole für die Fahrerhauslagerung eines Lkw gewonnen. Die Experten-Jury prämierte das im Eisensandgießverfahren gefertigte Bauteil von GF Automotive, Singen. Weitere Gewinner des begehrten Awards waren die Gebrüder Kemper GmbH aus Olpe für das „Gussteil mit der besten Funktionsintegration“ sowie die MWS Industrieholding, Kufstein, Österreich, für die „beste gießtechnische Lösung mit Erweiterung der gießtechnischen Grenzen“. 

Der Global Castings-Ausbildungsleiter Wolfgang Koll vor einem Kernkasten mit einem abkühlenden Eisengussteil. Foto: T. Penz/Kreiszeitung Wochenblatt
Der Global Castings-Ausbildungsleiter Wolfgang Koll vor einem Kernkasten mit einem abkühlenden Eisengussteil. Foto: T. Penz/Kreiszeitung Wochenblatt
28.07.2015

Gießen in großem Stil

Ein Geruch aus Eisen und Ruß durchdringt die riesige Industriehalle in Stade-Bützfleth. In einer kellertiefen Grube kühlt ein frisch gegossener Eisenkoloss ab. Die Gießer der Gießerei Global Castings Stade GmbH stecken in der Serienproduktion für gigantische Windkraftanlagenbauteile. Stolz lässt Gießereiprofi Wolfgang Koll seinen Blick über das Werk schweifen, das er mit aufbaute. Im August vergangenen Jahres startete der Betrieb der Gießerei. Bei Global Castings freut man sich über volle Auftragsbücher.