CASTING Plant and Technology

CP+T ist eine branchenorientierte englischsprachige Fachzeitschrift für die gesamte Gießereitechnik mit weltweiter Verbreitung sowie Spezialausgaben in Chinesisch und Russisch.

Regenerieren von Kernsand mit dem GrainWasher 

Der GrainWasher von Küttner ist eine flexible, pneumatische Reinigungsanlage, die verschiedene Sandmischungen mit Luft in verschiedenen Temperaturen reinigt. Sie wird bei Sand eingesetzt, der schwer zu regenerieren ist. Der GrainWasher erhebt den Anspruch, Sand der höchsten Qualität hervorzubringen und neuen Sand für die Kernherstellung im Coldbox-, Beta-Set, Maskenform- und SO2-verfahren substituieren zu können.

News

Die Eisenwerk Arnstadt GmbH (EWA) erhielt die Auszeichnung Trophée de l’Excellence zum zweiten Mal in Folge. Foto: Dihag
Die Eisenwerk Arnstadt GmbH (EWA) erhielt die Auszeichnung Trophée de l’Excellence zum zweiten Mal in Folge. Foto: Dihag
29.08.2014

Trophée de lʼExcellence für deutsche Eisengießerei

Die Eisenwerk Arnstadt GmbH (EWA) ist im Juni 2014 zum zweiten Mal in Folge mit der silbernen Trophée de l’Excellence der französischen Eisenbahngesellschaft SNCF prämiert worden. Die Gießerei, die zur DIHAG Holding GmbH mit Hauptsitz in Essen gehört, erhielt den Preis in der Kategorie „Teile und Service“. Verliehen wurde die Auszeichnung in diesem Jahr im Maison des Métallos in Paris an insgesamt zwölf Lieferanten der SNCF. Überzeugt hat die EWA die Jury mit ihrem Service und ihren Produkten in allen Bewertungskriterien.

28.08.2014

Unternehmer rettet Gießerei aus Schwäbisch Gmünd

Die insolvente Gießerei Gatter aus Schwäbisch Gmünd kann weitermachen. Der Unternehmer Jörg Wisser steigt mit 75 % bei dem ins Straucheln geratenen Betrieb ein. Von den 90 Arbeitsplätzen bei Gatter bleiben 54 erhalten. Rechtsanwalt Jochen Sedlitz in Gatter ein Beispiel für eine gelungene Sanierung in Eigenverwaltung. Sedlitz hatte den Fall seit März begleitet. Der neue starke Mann bei Gatter ist Jörg Wisser. Dem Unternehmer aus Mönchweiler bei Villingen-Schwenningen gehören künftig drei Viertel von Gatter. Der bisherige Geschäftsführer Moritz Gatter bleibt ebenfalls Gesellschafter. Wisser ist mit seiner Firma AZ Armaturen ein langjähriger Kunde von Gatter. AZ Armaturen beschäftigt etwa 350 Mitarbeiter, davon 100 am Stammsitz Villingen-Schwenningen. Zudem hat das Unternehmen ein eigenes Werk in Brasilien.
www.gatter.de