Chem-Trend 01.02.2016 - 01.03.2016

E-Paper

als E-Paper zum kostenlosen Download
 

Service/ Information

Nächst erreichbare Ausgabe/
Next availabe issue:
Heft 1/2016 / issue No. 1/2016
 
Zusatzvertreitungen/ Additional distribution:
  • AFS CASTEXPO
  • Österreische Gießereitagung/ Austrian Foundry Conference
  • Metal + Metallurgy China
  • Metalliurgy-Litmash, Tube Russia, Aluminium/ Non-Ferrous Russia
Erscheinungstermin/ Distribution day:
16. März 2016 / March 16, 2016
Anzeigenschluss/ ad closing day:
29. Februar 2016 / February 29, 2016
 
Kontakt/ Contact:
Katrin Küchler
Tel./ Phone: +49 (0)211 6707-563
 
Beate Wegehaupt 
Tel./ Phone:  +49 (0)211 6707-554

Abo

Ihr Abo bestellen Sie bitte bei
Frau Gabriele Wald
- Vertrieb/Aboabteilung
Telefon +49 211 6707-527

CASTING Plant and Technology

CP+T ist eine branchenorientierte englischsprachige Fachzeitschrift für die gesamte Gießereitechnik mit weltweiter Verbreitung sowie Spezialausgaben in Chinesisch und Russisch.

Regenerieren von Kernsand mit dem GrainWasher 

Der GrainWasher von Küttner ist eine flexible, pneumatische Reinigungsanlage, die verschiedene Sandmischungen mit Luft in verschiedenen Temperaturen reinigt. Sie wird bei Sand eingesetzt, der schwer zu regenerieren ist. Der GrainWasher erhebt den Anspruch, Sand der höchsten Qualität hervorzubringen und neuen Sand für die Kernherstellung im Coldbox-, Beta-Set, Maskenform- und SO2-verfahren substituieren zu können.

News

Der chinesische Gießereibetrieb Hongbang hat 41 Dosieröfen vom Typ Westomat für zwei Standorte bestellt. Foto: StrikoWestofen
Der chinesische Gießereibetrieb Hongbang hat 41 Dosieröfen vom Typ Westomat für zwei Standorte bestellt. Foto: StrikoWestofen
05.02.2016

Großauftrag aus China

Effizienz und Metallqualität waren die Hauptgründe, warum die chinesische Druckgießerei Hongbang in der Provinz Jiangsu ihre Produktion auf Dosiertechnologie umgestellt hat. Sowohl für den neuen Standort in Tianjin als auch für seinen Sitz in Nantong hat das Unternehmen daher insgesamt 41 Dosieröfen vom Typ Westomat bei StrikoWestofen Asia, Taicang, China, bestellt. Zuvor hatte sich die Druckgießerei von der Arbeitsweise des Ofens im laufenden Betrieb überzeugen können. Nach zusätzlichen Testläufen im eigenen Unternehmen war die Gießerei endgültig von der Qualität und der Metallausbeute des Westomat-Dosierofens überzeugt.

METAV 2016
M. Busch-Geschäftsführer Wolfgang Krappe bei der Betriebsversammlung zur Werkserweiterung Ende 2015. Foto: M. Busch
M. Busch-Geschäftsführer Wolfgang Krappe bei der Betriebsversammlung zur Werkserweiterung Ende 2015. Foto: M. Busch
04.02.2016

Erweiterung der Gießerei in Wehrstapel

Die Eisengießerei M. Busch wird ihren Gießereistandort in Meschede-Wehrstapel im Jahr 2016 erweitern. Geschäftsführer Wolfgang Krappe kündigte im Rahmen der Betriebsversammlung zum Ende des vergangenen Jahres vor der gesamten Belegschaft die Erweiterung der Gießerei und des Schmelzbetriebs an. „Dies bedeutet die größte Investition, die wir bei Busch jemals getätigt haben“, freute sich Wolfgang Krappe und teilte mit, dass Mitte des Jahres die Erweiterung der Gießerei 3 erfolgen wird, nachdem bereits in 2015 mit dem Aufbau der neuen Zuführung für die Zuschlagsstoffe begonnen werden konnte.